Werbemittel bedrucken lassen – Mit weniger Geld mehr Werbung

Mittlerweile gibt es unzählige Varianten, wie man Werbemittel gestaltet. Gerade die Entwicklung der dreidimensionalen Druckerei ermöglicht es, nahezu jedes Objekt und jede Form herzustellen. Doch immer noch birgt der klassische Werbeaufdruck seine Vorteile.

Werbemittel bedrucken

Simple Herstellung. Einfacher Werbedruck

Es ist offensichtlich, dass es unkomplizierter ist Schriftzüge oder Werbeslogans auf Artikel aufdrucken zu lassen. Man benötigt lediglich ein digitales Muster in Form einer Bilddatei, welches an die Hersteller versendet wird. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass das Bild als Vektorgrafik verfügbar sein sollte, um eine möglichst hohe Qualität zu erzielen. Bei der Vektorgrafik liegt das Bild nicht in Pixelform, sondern durch definierte Formen, vor. Daher sollte ein Firmenlogo bereits beim Entwurf als Vektorgrafik erstellt werden. Gegenüber dem dreidimensionalen Druck ist der klassische Aufdruck immer noch der einfachere. Beim dreidimensionalen Druck wird auch eine dreidimensionale Grafik oder ein dreidimensionales Objekt benötigt, wogegen der zweidimensionale Druck lediglich eine zweidimensionale Vektorgrafik braucht. Beim klassischen Druck kann ich ein bereits bestehendes Objekt oder Artikel nehmen und verarbeiten, beim dreidimensionalen Druck ist dies nicht möglich – daher verringern sich beim klassischen Druck die Lieferzeiten erheblich.

Billige Produktionskosten – große Werbewirkung

Betrachtet man die Herstellungskosten, so liegt auch hier der klassische Druck weit hinter dem dreidimensionalen Druck. Da der dreidimensionale Druck wesentlich mehr Aufwand und Zeit benötigt, um spezielle und individuelle Formen zu erstellen, liegen auch seine Produktionskosten wesentlich höher, als beim klassischen Druck. Nun stellt sich allerdings die Frage nach dem Kosten- zu Nutzenverhältnis. Es wäre für ein Unternehmen unsinnig das wesentlich teurere Produkt zu wählen, wenn es für weit weniger Geld den gleichen Effekt erzielen könnte. Diese Betrachtung hängt allerdings auch von der Firmengröße und deren finanziellen Potenzials ab, da größere Firmen oftmals das Produkt vorziehen, welches zwar kostenintensiver ist und eine geringere Gewinnspanne abgibt, als das Standard Produkt.